Am Landgericht Hamburg hat der Prozess gegen zwei junge Männer begonnen, die beschuldigt werden, einen 35 - jährigen Mann im Stadtteil Neuallermöhe aus Habgier ermordet zu haben. Die Angeklagten, 19 und 20 Jahre alt, sollen das Opfer unter dem Vorwand eines Drogengeschäfts in eine Falle gelockt haben, um ihn anschließend brutal zu attackieren.

Auf dem Rathausmarkt in Hamburg hat eine bemerkenswerte Protestaktion stattgefunden, die von den Beschäftigten der Hamburger Volkshochschule (VHS) initiiert wurde. Die Dozenten demonstrierten für eine bessere soziale Absicherung. Diese Forderung hat ihren Ursprung in der besonderen Beschäftigungssituation vieler VHS - Dozenten - sie sind zwar in Vollzeit tätig, gelten aber offiziell als selbstständig, was bedeutet, dass sie für ihre sozialen Sicherungen wie Arbeitslosen-, Renten - und Krankenversicherung selbst aufkommen müssen.

Seite 9 von 29