Donnerstag, 10 März 2022 12:47

Kleine Tricks fürs Kochen und Backen

Rate this item
(1 Vote)

Wie sich in der Küche einfach aber wirkungsvoll Energie sparen lässt.

 

Die Küche ist für viele der zentrale Ort in der Wohnung oder im Haus. Mehr als die Hälfte (55 Prozent) der Befragten einer repräsentativen Studie[1] geben an, dass sie (fast) täglich kochen, ein weiteres Viertel (26 Prozent) kochen mindestens einmal pro Woche.

Je nachdem was und wie gekocht wird, fällt auch der Energieverbrauch ganz unterschiedlich aus. Denn gerade beim Kochen hängt der Energieverbrauch vor allem vom Nutzungsverhalten der Anwender ab. Daher lohnt es sich, seinen eigenen Umgang mit Herd und Backofen kritisch zu überprüfen. „Mit ein paar Tricks kann man beim Kochen und Backen die Energiekosten deutlich senken und gleichzeitig die Umwelt schonen“, sagt Claudia Oberascher von der Initiative HAUSGERÄTE+ in Berlin. Vom Verzicht auf ein Vorheizen des Backofens bis zur richtigen Topfgröße: Die Initiative hat Spartipps rund ums Kochen und Backen zusammengefasst:

Energiespartipps Kochen:

  • So viel Wasser wie nötig, so wenig wie möglich: Auf dem Elektrokochfeld reicht nur wenig Flüssigkeit im Topf aus, um Kartoffeln und Gemüse zu kochen. Ein gut schließender Deckel verhindert, dass während des Garvorgangs Flüssigkeit verloren geht. Das spart Energie und Vitamine und Mineralstoffe werden nicht unnötig ausgelaugt.
  • Auf jeden Topf einen Deckel: In einem geschlossenen Topf kann die erzeugte Wärme nicht entweichen. Auf diese Weise können bis zu 25 Prozent Energie eingespart und die Kochdauer verkürzt werden.
  • Neugier im Zaum halten: „Topfgucker“ verschwenden mit häufigem Anheben des Deckels Energie. Durch einen Glasdeckel lässt sich der Garvorgang auch bei geschlossenem Topf kontrollieren.
  • Auf die Größe kommt es an: Bei herkömmlichen Massekochplatten oder Glaskeramikkochfeldern sollten der Durchmesser von Kochgeschirr und Kochplatte zusammenpassen. Ist die Kochplatte größer als der Topf, geht wertvolle Wärme verloren. Die Topfgröße sollte außerdem an die Lebensmittelmenge angepasst werden. Wer beispielsweise für die Zubereitung von etwa 350 Gramm Brokkoli einen kleinen Topf mit 15 Zentimetern Durchmesser verwendet, kann bis zu 20 Prozent Energie sparen.
  • Früher zurück- und abschalten: Wenn das Gericht kocht, kann man die Leistungsstufe zurückschalten. Bei herkömmlichen Kochfeldern ist es sinnvoll, die Platte etwa 10 bis 15 Minuten vor dem Ende der Kochzeit abzuschalten. Die Nachwärme reicht in der Regel aus, um das Gericht fertig zu kochen. Bei Induktionskochzonen sieht es anders aus: Da hier die Wärmeregulierung ohne Verzögerung wirksam wird, ist die vorhandene Restwärme nach dem Abschalten meist zu gering zum Fertiggaren.
  • Küchenhelfer einspannen: Eier lassen sich im Eierkocher energiesparender kochen als im Topf, Wasser erwärmt man am besten im Wasserkocher. Gerichte mit langen Kochzeiten benötigen weniger Energie und sind schneller fertig, wenn sie im Schnellkochtopf zubereitet werden.
  • Der Boden ist entscheidend: Bei allen Kochfeldern außer Gas ist es wichtig, dass die verwendeten Töpfe einen ebenen Boden haben. So kann die Wärme unmittelbar von der Platte auf den Topf übertragen werden. Bei gewellten Böden lassen Luftpolster einen Teil der Wärme „verpuffen“. Und: Böden, die besonders wärmeleitfähig sind – zum Beispiel durch eine Aluminiumschicht im Sandwichboden – nutzen die Energie optimal
  • Technik hilft: Temperatursensoren sorgen dafür, dass der Topf auf dem Kochfeld die richtige Temperatur erreicht und hält oder dass Speisen auf den Punkt gegart werden. Das reduziert unnötigen Energieverbrauch.

Energiespartipps Backen:

  • Vor dem Backen ausräumen: Nehmen Sie nicht genutzte Backbleche oder Auflaufformen aus dem Ofen, bevor Sie darin backen oder garen. Das überflüssige Zubehör muss sonst auch aufgeheizt werden und das kostet bis zu 20 Prozent mehr Energie.
  • Kalt starten: Für die meisten Gerichte ist ein Vorheizen des Backofens nicht nötig. Nur wenige Speisen wie Plätzchen oder Pizzateig werden dadurch besser.
  • Wie beim Kochen: Neugier zähmen. Jedes Öffnen der Backofentür lässt Wärme entweichen, es muss nachgeheizt werden. Öffnen Sie die Ofentür also nur, wenn es wirklich erforderlich ist.
  • Wirbelnde Luft wärmt besser: Nutzen Sie vorzugsweise Umluft beziehungsweise Heißluft. Durch die Zirkulation der Luft verteilt sich die Wärme schneller und effizienter, was niedrigere Temperaturen und verkürzte Garzeiten erlaubt.
  • Backraum optimal ausnutzen: Wenn Sie mehrere Speisen zubereiten wollen, platzieren Sie diese einfach nebeneinander auf dem Blech oder Rost. Mit Umluft ist das gleichzeitige Garen auch auf mehreren Ebenen möglich, so kann der Ofenraum optimal ausgenutzt und bis zu 45 Prozent Energie eingespart werden. Ist das nicht möglich, weil sich beispielsweise die Aromen der verschiedenen Gerichte nicht aufeinander übertragen sollen, bereiten Sie die Speisen am besten unmittelbar nacheinander zu. Ist der Backofen noch warm, spart man Energie fürs Aufheizen und die Backzeit verkürzt sich.
  • Nicht unbedingt bis zum Ende durchziehen: Bei allen Gerichten, die länger als 40 Minuten im Elektro-Ofen garen, können Sie den Ofen schon fünf bis zehn Minuten vor Ablauf der angegebenen Garzeit abschalten. Die Restwärme reicht aus, um den Garvorgang zu beenden.
  • Alternativen nutzen: Wenige Brötchen lassen sich energiesparender auf dem Toaster aufbacken als im Backofen. Wer kleine Essensportionen aufwärmen möchte und eine Mikrowelle besitzt, sollte sie dafür nutzen – das ist ebenfalls kostengünstiger als das Aufwärmen im Backofen. Fleischstücke unter einem Kilogramm besser in der Pfanne zubereiten.
  • Warum sollten sie sich mit einem muellschuppen ausstatten
    Warum sollten sie sich mit einem muellschuppen ausstatten

    Hausmülltonnen sind eine immer häufiger anzutreffende Außenanlage in Ein- und Zweifamilienhäusern. Schuppen erleichtern die Lagerung und Trennung von Müll und anderen Abfällen. Müllhäuschen können als fertige Konstruktionen gekauft oder selbst gebaut werden. Unabhängig davon, für welche Variante Sie sich entscheiden, sollten Sie darauf achten, dass die Schuppen langlebig und wetterfest sind.

    Written on Donnerstag, 15 Februar 2024 10:17
  • TRANS-EUROLOGIS - Die Brücke zwischen Tradition und Innovation in der Logistikbranche
    TRANS-EUROLOGIS - Die Brücke zwischen Tradition und Innovation in der Logistikbranche

    In der Welt der Logistik, wo Tradition auf Innovation trifft, etabliert sich TRANS-EUROLOGIS als eine führende Kraft, die die Zukunft der Transport- und Speditionsdienstleistungen prägt. Als renommierte Transportfirma und Spedition hat TRANS-EUROLOGIS die Branche durch die Einführung zukunftsweisender Technologien und durch das Festhalten an bewährten logistischen Prinzipien revolutioniert. In diesem Artikel beleuchten wir, wie TRANS-EUROLOGIS die Logistikbranche neu definiert und dabei eine nahtlose Verbindung zwischen traditionellen Werten und innovativen Lösungen herstellt.

    Written on Dienstag, 13 Februar 2024 12:30
  • Enthüllung der entscheidenden Rolle des 2nd Level Supports im B2B-IT-Betrieb
    Enthüllung der entscheidenden Rolle des 2nd Level Supports im B2B-IT-Betrieb

    In der heutigen sich rasant entwickelnden Geschäftswelt erstreckt sich die Rolle der Informationstechnologie (IT) weit über die Entwicklung und Wartung von Anwendungen hinaus. Große multinationale Unternehmen sehen sich komplexen Herausforderungen bei der Verwaltung umfangreicher IT-Infrastrukturen gegenüber, und der Bedarf an robuster IT-Unterstützung, einschließlich strategischer Überlegungen wie der Software-Outsourcing, war noch nie so groß.

    Written on Donnerstag, 18 Januar 2024 10:33
  • Wie Sie die perfekte Veranda für Ihren Außenbereich gestalten
    Wie Sie die perfekte Veranda für Ihren Außenbereich gestalten

    Die Veranda ist der Eingang Ihres Hauses, und wenn Sie sie richtig dekorieren, können Sie Ihrem Haus ein wunderschönes Aussehen verleihen. Sie verleiht Ihrem Raum nicht nur einen ästhetischen Reiz, sondern bietet auch viele andere Vorteile wie Sicherheit, Nachhaltigkeit, Natürlichkeit und Wertsteigerung Ihrer Immobilie.

    Written on Montag, 15 Januar 2024 06:35
  • Was ist eine Einblasdämmung? Wann brauche ich es?
    Was ist eine Einblasdämmung? Wann brauche ich es?

    Die Einblasdämmung ist eine fortschrittliche Methode der Gebäudeisolierung, die sowohl für Neubauten als auch für Bestandsgebäude geeignet ist.

    Written on Freitag, 05 Januar 2024 16:29
  • Tipps zur Auswahl des perfekten Metallzauns für Ihr Zuhause
    Tipps zur Auswahl des perfekten Metallzauns für Ihr Zuhause

    Entdecken Sie praktische Ratschläge und wesentliche Faktoren, die Sie berücksichtigen sollten, um den idealen Metallzaun für Ihr Zuhause auszuwählen. Von Ästhetik bis Sicherheitsaspekten - wir decken alles ab.

    Written on Donnerstag, 21 Dezember 2023 17:13
  • Solarmodule Berlin: Innovation und Nachhaltigkeit
    Solarmodule Berlin: Innovation und Nachhaltigkeit

    Berlin, die pulsierende Hauptstadt Deutschlands, ist bekannt für ihre dynamische Kultur und Geschichte. In jüngster Zeit ist sie jedoch auch zu einem Zentrum für erneuerbare Energien geworden, insbesondere im Bereich der Solarenergie. Solarmodule, die in Berlin installiert werden, sind ein Zeugnis für den Einsatz der Stadt für eine nachhaltige und grüne Zukunft.

    Written on Donnerstag, 21 Dezember 2023 17:01
  • Raumwunder mit Charme: Kommode 140 cm breit für mehr Ordnung und Stil
    Raumwunder mit Charme: Kommode 140 cm breit für mehr Ordnung und Stil

    Eine Kommode mit einer Breite von 140 cm bietet umfangreichen Stauraum und kann als zentrales Möbelstück in verschiedenen Räumen dienen. Sie eignet sich hervorragend für Schlafzimmer, um Kleidung und Accessoires zu lagern, oder als Sideboard im Wohnzimmer, um Dekorationsgegenstände zu präsentieren und gleichzeitig Stauraum für alltägliche Gegenstände zu bieten.

    Written on Freitag, 15 Dezember 2023 12:45
  • Schnäppchen-Tipps von Profis
    Schnäppchen-Tipps von Profis

    In einer Welt, in der die Preise unaufhörlich steigen, wird das Finden von Schnäppchen zu einer Kunstform. Inflation betrifft fast alle Bereiche des täglichen Lebens, von Lebensmitteln bis zu Elektronik. In diesem Klima suchen Verbraucher nach Wegen, um ihre Ausgaben zu optimieren, ohne auf Qualität oder Lebensfreude zu verzichten. Dieser Artikel bietet praxisnahe Tipps von Sparprofis, wie man trotz steigender Preise tolle Angebote findet und das Beste aus seinem Geld macht.

    Written on Montag, 11 Dezember 2023 15:09
  • Türbeschläge und Unkrautbekämpfung zu Hause mit effizienten Lösungen
    Türbeschläge und Unkrautbekämpfung zu Hause mit effizienten Lösungen

    Aspekte der Türbeschläge und der Unkrautbekämpfung im Haushalt. Diese beiden Elemente werden oft übersehen und spielen in unserem täglichen Leben eine entscheidende Rolle. Türbeschläge verleihen unseren Türen nicht nur Funktionalität, sondern auch Stil und tragen zur Sicherheit und Privatsphäre in unseren Räumen bei. Andererseits ist die Unkrautbekämpfung ein wesentlicher Bestandteil des Gartens zur Unkrautbekämpfung und Pflanzenpflege.

    Written on Dienstag, 05 Dezember 2023 19:50