Dunja war die erste Katze aus unserer Nachzucht, die bei uns geblieben ist.
Sie ist wie ihre Mutter Romantica eine sehr sensible Persönlichkeit.
Sehr sauber in ihrer Farbe, planten wir eigentlich mit Dunja die Weiterzucht.
Nun sei es eine Fügung des Schicksals, dass es keinen passenden Kater
in der Farbe blacksilver gab. Im Alter von 3 Jahren und 4 Monaten
haben wir Dunja dann im Dezember 2012 kastrieren lassen.
Nun wohnt sie bei uns als Schmusetiger.
 
     
 
Dunja mit ihrem Bruder Diego
7 Kitten auf einmal
 
 
 
     
 
Milch für alle. Die Mamas geben einen aus
 
 
 
     
 
Kollektivfütterung
Dunja mit Eileen
 
 
 
     
 
Gleich von Beginn an hat sich Dunja mit allen anderen Katzen verstanden.
Ihr war es egal, mit wem sie kuscheln und spielen konnte .
 
 
 
     
 
Nach dem Auszug der anderen 6 Kitten hat es Dunja verstanden,
sich auch selbst zu beschäftigen.
 
 
 
 
Ein Bild ihrer Schönheit
Dunja auf Diebestour/Mülleimerkontrolle
 
 
 
 
Von Beginn an war Dunja ein Naturfreund
Stete Aufmerksamkeit in Dunja´s
bernsteinfarbenen Augen
 
 
       
 
Weihnachten 2011 gab es einen großen Tannenbaum auf der Terrasse.
Alleine der Umstand, dass etwas gewerkelt wurde reicht schon aus,
um rege an den Arbeiten teil zu nehmen.
 
 
 
     
 
Der Endzustand wird genaustens kontrolliert
Wind und Wetter - kein Problem
 
 
 
     
 
Dunja und Harmonie.
Zwei Freundinnen wie sie nicht verschiedener
hätten sein können. Sensible Katze mit Sinn für
die Gruppe trifft auf rücksichtslose Terroristin.
Nicht nur verschiedene Farben - auch Charaktere.